Kann der FC Bayern die Champions League gewinnen?

Sechs Deutsche Meisterschaften in sechs Jahren stehen für den FC Bayern München mittlerweile zu Buche. Noch vor wenigen Jahren lag der Rekord in dieser Hinsicht bei drei Meisterschaften in Folge und auch die jüngst aufgestellte Bestmarke könnte bereits in der kommenden Saison auf sieben verbessert werden.

Allerdings hatte man bereits in den vergangenen Jahren immer mehr das Gefühl, dass sich über die Deutsche Meisterschaft in München nur noch die wenigsten in München freuen. So fiel der Saisonabschluss auf dem Marienplatz in der vergangenen Saison nach dem verpassten DFB-Pokalsieg alles andere als euphorisch aus. Denn das Double hätte zumindest ein wenig darüber hinweggetröstet, dass der FC Bayern den Erfolg in der Champions League einmal mehr verpasst hatte.

Denn dieser Titel ist es, nach dem sich in München ein jeder bereits seit dem letzten Triumph im Jahre 2013 sehnt. Der FC Bayern erreichte seitdem dreimal das Halbfinale und zweimal das Viertelfinale, wo man sich in den vergangen beiden Jahren dem späteren Champions League Sieger Real Madrid geschlagen geben musste.

Und auch wenn diese Begegnungen immer knapp verliefen, so fehlte dem FC Bayern am Ende doch stets das nötige Quäntchen Glück, um in die nächste Runde einzuziehen. Da zudem auch andere Mannschaften, wie Paris St. Germain, Juventus Turin, der FC Liverpool, Manchester City oder auch der FC Barcelona, ebenfalls personell aufgerüstet haben, stellt sich für viele Fans und Experten die Frage, ob der FC Bayern in absehbarer Zeit wieder zurück auf Europas Fußballthron klettern kann.

In der kommenden Saison darf sich nach Pep Guardiola, Carlo Ancelotti und in der vergangenen Saison Jupp Heynckes nun Niko Kovac, der aus Frankfurt nach München wechselte, an dieser Herausforderung versuchen. Und das, wenn es nach den Verantwortlichen und den Fans geht, möglichst erfolgreicher als seine Vorgänger. Doch eines ist ebenfalls allen Beteiligten in München klar, schwächer werden die Kontrahenten in der Champions League auch in den kommenden Jahren mit Sicherheit nicht.